Unser Lieferprogramm fällt aus dem Rahmen 

Lötrahmen und Lötmasken der ISOVOLTA Group Niederhalter Lötsystemesind individuelle, innovative Produkte. 
Wir designen auf 3D-Programmierplätzen und fertigen auf hochmodernen CNC-Maschinen
für die Elektronikindustrie Lötsysteme, Lötrahmen und Systemlösungen, die optimal auf ihre Produktionsprozesse abgestimmt werden.
 
Lötrahmen dienen vor allem dazu, Leiterplatten ins Lötbad zu transportieren und gleichzeitig,
mittels Deckelsystem, THT Bauteile zu fixieren. Um Tausende solcher Lötzyklen durchlaufen
zu können, muss das eingesetzte Material den hohen Temperaturen während des Vorgangs dauerhaft widerstehen und darüber hinaus auch ein statisches Aufladen des Rahmens
wirkungsvoll verhindern.

Anhand von Kundeninformationen, Leiterplatten und Zeichnungen fertigt ISOVOLTA GATEX
einen Entwurf des Lötrahmens, auf dessen Grundlage ein passend ausgearbeitetes
Fräsprogramm die Lötmasken aus dem antistatischen Sonderlaminat CONTAVAL® fräst.

In teilweise sehr aufwendiger Handarbeit werden die Rahmen präzise bis ins kleinste Detail
aufeinander abgestimmt. 50 Jahre Erfahrung in der Bearbeitung von Duroplasten sowie in der
Herstellung von technisch hochwertigen Materialien, wie CONTAVAL® GP SL, angepasst an
die Anforderungen in der Lötrahmenfertigung, garantieren innovative und maßgeschneiderte
Lötsysteme mit höchster Passgenauigkeit
und einfacher Handhabung.
                                                  

 

 Universalrahmen zur Leiterplattenfixierung

Lötsysteme und Lötmasken  

Kombinationsmöglichkeiten des Universalrahmens mit einer produktspezifischen Lötmaske und einem flexiblem Niederhaltesystem ermöglichen die Niederhaltung und Ausrichtung von problematischen THT Bauteilen während des Lötprozesses, wobei die Niederhalter in Form und Größe an das niederzuhaltende Bauteil angepasst werden.
Auch hierfür wird ein ESD gerechtes Material verwendet.
 
Die zu verlötenden Bereiche der Platine definieren die Anforderungen
an das Design der Lötmasken.

    

Universalrahmen 

Rasterlos verstellbare Stege in Längs- oder Querrichtung
ermöglichen eine Fixierung unterschiedlich großer Leiterplatten
und ermöglichen somit Mehrfachnutzung.

Lötsysteme

Warenträger

Warenträger

Mit einem eingearbeiteten selbst haftenden Einsatz werden diese Warenträger häufig bei flexiblen Baugruppen, aufgrund der fehlenden Stabilität, in der SMD Produktionslinie verwendet. Durch eine hohe Temperaturbeständigkeit kann der Warenträger durch den gesamten Fertigungsprozess hindurch genutzt werden. 

Lackierrahmen

Die Lackierrahmen werden produktspezifisch 
zur ein- oder beidseitigen Lackierung der Baugruppen
hergestellt. Durch eine punktuelle Fixierung wird ein
optimales Ergebnis erreicht.

Lackierrahmen zur produktspezifischen Lackierung

 

Weitere Produkthilfsmittel

wie Winkellötvorrichtungen, Handlötvorrichtungen, Montage- und Bestückungsvorrichtungen sowie angepasste Lötrahmeneinsätze für vorhandene Transportrahmen aller Art runden unser
Portfolio ab.

Handlötvorrichtung

Flex-Deckel-Lötsystem, Baukasten, Mehrfachnutzen


Flex-Deckel-System

Unsere neu entwickeltes Flex-Deckel-System mit einem Rahmen und verschiedenen passgenauen Komponenten bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und somit Mehrfachnutzen. Wir haben zu den diversen Komponenten einen Bestellkatalog zusammengestellt, so können Sie jederzeit Systemteile ergänzen und nachbestellen und an ihre neu entstandenen Bedürfnisse anpassen.


Bitte senden Sie Ihre Bestellung an Herrn Niels Dahlke.
Er steht Ihnen auch gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung und entwickelt gemeinsam mit Ihnen optimierte Lötsysteme.

Unser Ansprechpartner für Sie:

Niels Dahlke
niels.dahlke@isovolta.de
    
Tel. +49 2272 9181 514
   
Werk West in Bedburg
                                                                   
                                  Flex-Deckel-System Sortimentskasten, Bestückungsvorrichtung